Vorträge: mehr

Klasse Frances Scholz, Blumenstrasse, Geb. 40, Raum 110
document
Um 19:00

Zur Kunst gehört Selbstüberforderung. Immer rührt die künstlerische Praxis an ihre Grenzen. Nicht aus zweifelhaftem Heroismus, sonder weil es der Kunst um die Intensivierung ihres Realitäts-Kontakts durch deren Infragestellung geht. Der Realismus der Kunst ist ein gebrochener. Nur als Anti-Realismus hat Kunst eine Chance darauf, ein neues Bild unserer Realitäten zu generieren.
Klasse Frances Scholz, Blumenstrasse, Geb. 40, Raum 110
document
um 19:00
Klasse Frances Scholz, Blumenstrasse, Geb. 40, Raum 110
document
Vortrag von Susan Grayson

Um 19:00
Klasse Frances Scholz, Blumenstrasse, Geb. 40, Raum 110
document

Vortrag von Chris Kraus

Um 19:00 Uhr


Kelly Lake Store and Other Stories ist eine Untersuchung der Kultur des Randes von Mexicali, participant art, der Romantisierung des Regionalismus und der Beziehung zwischen Kunst und dem wirklichen Leben. Als Schriftstellerin und Co-Publizistin des einflußreichen unabhängigen Ver- lags Semiotext(e), verfolgt Chris Kraus direkt die Rolle des Autors, Kritikers und Publizisten.Selbst bevor sie über die Kultur und ihre Grenzen schrieb, interessierte sie sich für das, was Helen Stuhr-Rommereim den dünnen Raum nennt, wo Kunst, Politik, Theorie und Emotionen alle mit ein- ander verbunden sind, und weiterhin mache sie klar, dass sie immer mit einander verbunden sein werden. 

HBK Braunschweig
document
NY oder LA?
Eastcoast oder Westcoast?
Was macht die beiden und fast einzigen Kunstmetropolen Amerikas so einzigartig und interessant?
Was unterscheidet sie?
Klasse Frances Scholz, Geb. 40, Raum 112
Bild
Klasse Frances Scholz, Geb. 40, Raum 110
document
HBK, Aula der Hochschule
document
Beginn 20 Uhr.
Klasse Frances Scholz, Geb. 40, Raum 110
document
Klasse Frances Scholz, Geb. 40, Raum 110
Bild
Der Vortrag beginnt  um 20 Uhr. 
Klasse Frances Scholz, Geb. 40, Raum 110
Bild
Der Vortrag beginnt um 19:30.
Pool, Geb. 40, Raum 109
Bild
28.06.2005 um 20 h im Pool (Raum 109/ Gebäude 40, Blumenstrasse 36)
der in Hollywood, Californien geborene Künstler, zur Zeit in Köln lebend,
hält einen Vortrag zu seiner Malerei.
Pool, Geb. 40, Raum 109
Bild
08.02.2005 um 20 h im Pool (Raum 109/ Gebäude 40, Blumenstrasse 36)
Lesung mit Dia-Show und anschliessendem Plattenauflegen.
Filmstudio der HBK Braunschweig
Bild
John Kelsey und Antek Walcek zu Gast im Filmstudio der HBK 27.11.2003 um 19 Uhr. Die Künstlergruppe zeigt ihren Film >>get rid of yourself<< mit anschliessendem Gespräch.

http://vimeo.com/25952876
Filmstudio der HBK Braunschweig
Bild
Um 19 Uhr im Filmstudio der HBK Braunschweig .


Filmstudio der HBK Braunschweig
Bild
Vertreter Neuseelands auf der Biennale Venedig
25.10.2003 um 19 Uhr im Filmstudio der HBK Braunschweig