Exhibitions

image

Zum Abschluss des dreimonatigen Stipendienaufenthaltes lädt Maria Visser zu einem Besuch in ihrem Atelier ein. Ihre künstlerische Arbeit siedelt sich in der Nähe der Mode an und besteht aus drei Hauptbereichen: Performance, Skulptur und Magazinarbeit. Im Open Studio zeigt sie unter Anderem die, in Schöppingen entstandene, Relief- Reihe HIEROGLYPHEN. Die HIEROGLYPHEN beherbergen Accessoires und Schmuck, welche für die kommende Ausgabe des Modemagazins CHIC eine wichtige Rolle spielen werden.


Am 25. Juli 2019 um 19 Uhr

Atelier 4 // Stiftung Künstlerdorf Schöppingen

Feuerstiege 6 // 48624 Schöppingen


image
SISTERS OF CHOICE
Exhibition 14.4. - 28.4.2018
Konnektor, Hannover

KLUBkinder-Ausstellung II _ SISTERS OF CHOICE 
Eröffnung am Sonntag, den 14. April um 11:00 Uhr
 
Ilvy Böhm (*2009) und Maria Visser (*1990) verfolgen im Duett ihr gemeinsames Ziel: die Entwicklung und Präsentation einer Ausstellung. Für das Projekt SISTERS OF CHOICE entwarfen die Künstlerinnen eine gemeinsame Modekollektion und präsentieren diese als mobile Rauminstallation gegenüber den Zeichnungen Shockmodels & Flopstars

Begrüßung: projektKLUB
Einführung: Ninia LaGrande

zusätzlich zu sehen: 15.04 - 28.04. // Do.- So. 16-19 Uhr
KONNEKTOR - FORUM FÜR KÜNSTE 
Kötnerholzweg 11, 30451 Hannover 
www.konnektor-online.de 

Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Edelhof Ricklingen und das Kulturbüro Hannover 

projektKLUB 
www.npiece.com/projektklub

image
image
Einladung zur Ausstellung Y2K17 von Maria Visser 
Stipendium Junge Kunst der Alten Hansestadt Lemgo 
und der Staff Stiftung 2017/18

Die künstlerische Arbeit von Maria Visser besteht aus drei Hauptbereichen: Performance, Skulptur und Magazinarbeit.
Während der Residenz in Lemgo hat sie eine Modekollektion entworfen, welche für die neue und zur Ausstellung erscheinende Ausgabe des CHIC Magazins abgelichtet wurde. 

Year 2 Kilo 17 ist der Ausstellungs- und Magazintitel – er ist eine Zeitkapsel!

Zur Eröffnung wird die Kollektion in einer Tanzperformance präsentiert, die in Zusammenarbeit mit dem Choreograph und Tänzer Dhélé Tchekpo Agbetou und seiner Wake Up O.W.L. Company, unterstützt von der DansArt Academy Bielefeld, entstand.

Eröffnung mit Performance:
Sonntag, 18.03.2018 um 11.30 Uhr

Begrüßung: Dr. Reiner Austermann, Bürgermeister
Einführung: Friederike Fast, Kuratorin Marta Herford

Weitere Performance: Sonntag, 08.04.2018 um 12.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 18.03. - 15.04.2018

Öffnungszeiten:
Do-So jeweils 10-13 Uhr und
13.30-18 Uhr | Eröffnungstag:
10-18 Uhr | Eintritt frei.

Städtische Galerie Eichenmüllerhaus
Braker Mitte 39, 32657 Lemgo
image
imageimage
orten
Studierende der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

19.05.–25.06.2017 in der Neuen Galerie im Höhmannhaus

Das Ziel einer Reise und Anlass der Ausstellung orten war die kleine gälische Insel Inis Oírr. Die Augsburger Künstlerin Karen Irmer, die derzeit Dorothea-Erxleben-Stipendiatin der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ist, erkundete mit ihrem Seminar „Gratwanderung“ die abgelegene Insel.

In den vorangegangenen zwei Jahren beschäftigte sich Karen Irmer mit Studierenden der Freien Kunst und der Kunstwissenschaft intensiv mit dem Themenkomplex „Grenzen und Übergänge“ und gemeinsam entwickelten sie die Praxis des „Inselns“: Eine experimentelle Lebensform, die geprägt ist vom Wechsel gemeinschaftlichen Erfahrens und solitärer Kontemplation. Die räumliche Eingrenzung unterstützt die Konzentration und Selbst-Bestimmung/Lokalisierung der eigenen Position. Die Insel bot weiten Raum zum Erproben neuer Arbeitsmethoden und Ansätze für künstlerische Forschung.

Die Ausstellung „orten” zeigt nun zum ersten Mal eine umfassende Schau dieser Arbeiten außerhalb des Hochschul-Kontextes und bietet einen Querschnitt junger zeitgenössischer Kunst von einer der wichtigsten deutschen Kunsthochschulen. Neben photographischen, filmischen und skulpturalen Positionen, die auf der Insel entstanden, werden die KünstlerInnen ihre Landung in der Neuen Galerie im Höhmannhaus nutzen, um erneut endemisch zu werden. Die Galerie wird zur Insel.


NEW COAT OF WHITEWASH
Split-Level Townhouse mit Garten in City West Lage 
kaschierter Digitaldruck, lackierte und besprühte Holzmalgründe
171 × 240 cm 
2017

Neue Galerie im Höhmannhaus, Augsburg

document
Temporary Troja Transnational Office
image
image
Hannover
image
Groupshow of the class Jenssen,
curated by the Meisterschüler David Schomberg and Maria Visser
Galerie vom Zufall und vom Glück, Hannover, Germany
Gartow
Den Haag

Klassenausstellung der Klasse Jenssen,

Palais für aktuelle Kunst, Glückstadt, Deutschland