Support

Eine bestehende Domain auf NPIECE zeigen lassen

Wenn du bereits eine Website besitzt, dann hast du warscheinlich ein Hostingpaket bei einem Anbieter, wie z.B. Strato oder 1&1 gebucht. Diese Pakete beinhalten sowohl den Webspace (also der Speicherplatz auf dem deine Website gespeichert ist), als auch deine Domain, die auf den Webspace zeigt.

Das Konfigurieren einer bestehenden Domain erfordert teilweise erweiterte technische Kentnisse. Wir helfen aber gerne dabei. Wenn dein jetziger Anbieter es nicht erlaubt Einstellungen an deiner Domain vorzunehmen, musst du deine Domain jedoch zu NPIECE transferieren.

Um deine Domain mit NPIECE nutzen zu können musst du sie auf NPIECE, statt auf den Webspace deines Anbieters zeigen lassen. Dabei bleibt dein Webspace und deine Domain beim bisherigen Anbieter. Das ist praktisch, wenn du dir noch nicht sicher bist, ob du deine bisherige Website behalten willst. Der Nachteil ist jedoch, dass du weiterhin bei deinem Anbieter für Webspace (den du dann nicht mehr benutzt) und deine Domain zahlst. Die Kosten für deine Domain werden hierbei über deinen Provider abgewickelt.

Als erstes muss du deine Domain mit deinem NPIECE Konto verbinden.

Bildschirmfoto

Als zweites lassen wir die Domain auf deine NPIECE Site zeigen. Dazu musst du bei deinem Registrar die DNS-Einstellungen für deine Domain anpassen. Ändere den sogenannten A-Eintrag (Adresszeiger) der Domain. Setze den Eintrag auf 144.76.120.115.

Ändere nur den A-Eintrag, aber nicht die Einträge für Nameserver. Manchmal gibt es auch, wie auf dem Bild unten, zwei Einträge: Einen Wildcard und einen normalen Eintrag. Ändere dann einfach beide.

Bildschirmfoto

Nach spätestens 24 Stunden sollte der Alias aktiv werden. Manchmal kann es aber aus technischen Gründen auch doppelt so lange dauern. Du erreichst dann dein Portfolio sowohl unter z.B. npiece.com/kate-miller, als auch unter katemiller.com.